Nordic Walking Präventionskurs (von den Krankenkassen unterstützt)

Mit der guten Technik gesund Sport treiben!
Hier wird die richtige Technik für das sportliche Gehen mit den Nordic Walking-Stöcken erlernt. Mit Spaß in der Gruppe fällt das Lernen leicht und die Erfolge sind schnell spürbar.
Kursstart ist Montag, der 23. August 2021 um 18.00 Uhr in Hachenburg am Burbach-Stadion (Nähe Krankenhaus) Wer noch keine eigene Nordic Walking–Stöcke besitzt, bekommt sie während des Kurses kostenlos zu Verfügung gestellt.

Nordic Walking ist eine der gesündesten und wirkungsvollsten Sportarten für alle Altersgruppen von Anfängern, Fortgeschrittenen und Wiedereinsteigern. Dieses Ganzkörpertraining bei dem sowohl moderate als auch intensive Belastungen verlangt werden können, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Ausdauer, Kraft und Koordination werden gezielt ausgebildet und tragen zu einer besseren Leistungsfähigkeit bei. Nicht umsonst hat sich das Nordic Walking als Trainingsmethode in so manchen Leistungssportarten etabliert.

Der Entscheidende Faktor beim nordischen Stocklaufen ist zweifelsfrei die Technik. Die Koordination zwischen Armen und Beinen inklusive Stöcke ist alles andere als einfach und mit Sicherheit deutlich anspruchsvoller als eine gute Lauf- oder Walkingtechnik. Doch dementsprechend wirkungsvoller ist das Training auch. Ist die Technik einmal erlernt, stellen sich auch schnell Erfolge ein!

Ziele: Freude an Bewegung finden / Sport in der Gruppe erleben / Verbesserung Herz-Kreislauf-System und Stützapparat / Stärkung des Immunsystems / Gelenkschonendes Training / Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit / Fettverbrennung / Muskelverspannungen gelöst

Infos und Anmeldung bei Simone Kohlhas, 02662-4608 oder 0151-12911478
Dieser Kurs wird als Präventionskurs von den Krankenkassen bezuschusst.